Hilfe für die Menschen in der Ukraine

Nicht nur uns Erwachsenen geht der Krieg in der Ukraine sehr nahe. Es beschäftigt auch die Kinder, welche Not die Menschen in der Ukraine gerade durchleben müssen.
Und so haben Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Kirchgemeinde Sulgen-Kradolf mit viel Engagement beinahe 180 Osterlichter gebastelt. Einen grossen Teil konnten sie nach dem Gottesdienst in Sulgen und Kradolf verkaufen. Da aber immer noch viele Lichter übriggeblieben waren, haben sich einige der Schüler und Schülerinnen gemeldet, die Osterlichter in ihrer Freizeit in der Nachbarschaft zu verkaufen.
So haben sie die stolze Summe von insgesamt 970 Franken und 70 Rappen zusammengebracht. Dieser Betrag kommt der Nothilfe in der Ukraine durch die HEKS zugute.
Herzlichen Dank an alle Kinder, die sich mit so viel Feuereifer für die Linderung von Not und Leid eingesetzt haben! Unser Dank geht aber auch an alle, die mit dem Kauf eines Osterlichtes diese Spendenaktion unterstützt haben. cw