Ausstellung und Veranstaltungen zu «Illegalen Pfarrerin»

Christina Caprez<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-sulgen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>9</div><div class='bid' style='display:none;'>780</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Am 13. September 1931 wählt das Bündner Bergdorf Furna eine Frau zur Pfarrerin, was zuvor noch keine Gemeinde in der Schweiz gewagt hat. Über 80 Jahre danach macht sich die Enkelin auf die Spuren ihrer Grossmutter. Sie erzählt die Geschichte der Pionierin in einem Buch und einer Hörinstallation. Die Installation sollte vom 1. bis 21. März Station im Kirchenzentrum Kradolf machen.
Coronabedingt müssen wir die Ausstellung und alle geplanten Veranstaltungen dazu verschieben. Wer sich aber trotzdem schon jetzt auf das nur Verschobene gut vorbereiten, Anregungen zum Thema haben oder sich anspruchsvoll unterhalten lassen möchte ist das Buch «Die illegale Pfarrerin» von Christina Caprez empfohlen.
Mittlerweile liegt auch ein von der Autorin gesprochenes Hörbuch vor, im Buchhandel oder direkt bei der Autorin.
Mehr unter » www.christinacaprez.ch oder » www.dieillegalepfarrerin.ch ub