Weihnachtsfreude in der Ostukraine

Aktion Weihnachtsp&auml;ckli <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Daniela&nbsp;Scherrer)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-sulgen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>27</div><div class='bid' style='display:none;'>345</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Das Motto «Dieses Jahr erst recht» hat sehr viele Menschen in unserer Kirchgemeinde
motiviert, die «Aktion Weihnachtspäckli» zu unterstützen.
Die einen packten zu Hause liebevoll ihre Pakete und gaben sie fixfertig ab. Kinder
brachten Waren in den Religionsunterricht mit und machten mit den Lehrerinnen
viele schöne Kinderpäckchen daraus. Einige fleissige Strickerinnen unterstützen uns
durch ihre Handarbeit mit sehr schönen und wärmenden Strickwaren. Wiederum
andere spendeten grosszügige Geldbeträge für den Zukauf der Waren, die dann
von engagierten HelferInnen in wunderschöne Päckchen verwandelt wurden.
Gemeinsam wurde so ein neuer Rekord möglich: 245 Päckchen konnten wir in
Weinfelden abgeben, die von dort aus dieses Jahr direkt in die Ostukraine transportiert
wurden. Nach kriegerischen Konflikten herrscht dort für viele Menschen immer noch eine bedrohliche Ausnahmesituation. Sicherlich wurden diese Geschenke mit grosser Dankbarkeit an Weihnachten geöffnet und schenkten den Empfängern viel Freude und Ermutigung in schwierigen Zeiten.
Allen Menschen, die zum erfreulichen Erfolg der Aktion beigetragen haben, gilt ein ganz grosses Dankeschön für die Unterstützung!
ms