Bistroabend – Selbsthilfe im Austausch mit andern

Bistro-Abend<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-sulgen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>9</div><div class='bid' style='display:none;'>584</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Der Bistroabend vom Freitag, 30. Oktober, der um 19 Uhr im Kirchgemeindehaus Sulgen stattfindet, ist dem Thema Selbsthilfe gewidmet.
Die Stellenleiterin des Vereins selbsthilfethurgau, Frau Regine Pauli, stellt in einem ersten Teil das Prinzip der Selbsthilfe vor und gibt einen Überblick über das vielfältige Angebot an begleiteten Gruppen für von einer Krankheit, einer Störung oder einem Schicksalsschlag selbst Betroffene oder für deren Angehörigen. Im Austausch mit anderen, die Ähnliches erleben, können diese Kraft und Einsicht gewinnen und Lösungen für einen guten Weg finden. In einem zweiten Teil beantwortet Frau Pauli Interviewfragen sowie Fragen aus dem Publikum. Die Referate sind eingebettet in ein dreigängiges Menü mit köstlichen Speisen und Getränken aus der Region zu moderaten Preisen.
Aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen ist die Teilnehmerzahl beschränkt.
Eine baldige Anmeldung bis spätestens 28. Oktober an das Sekretariat (sekretariat@
evang-sulgen.ch oder 071 642 29 61) ist empfohlen. wb

Anmeldung zum Bistro-Abend, 28. Oktober 2020

Vorname, Name*
Adresse*
PLZ / Ort*
Telefon*
Anzahl Personen*
E-Mail*
Bemerkung
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)