Besondere Regelung während der Heizperiode, neues Schutzkonzept

Plakat_CoVi_BlauRegelEinhalten<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-sulgen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>9</div><div class='bid' style='display:none;'>751</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Die Kirchenvorsteherschaft hat an ihrer Sitzung vom 9. September 2020 beschlossen, während der Heizperiode in unseren Kirchen unabhängig von der Anzahl Gottesdienstbesucher eine generelle Maskenpflicht einzuführen.
Diese Regelung gilt vom 18. Oktober 2020 bis zum 14. März 2021 und ist dadurch begründet, dass wir aus energetischen Gründen aufs vorherige intensive Lüften verzichten und die Türen während des Einlasses nur zum Eintreten öffnen. Dies ist auch zum Schutz unserer Orgel, die keine Temperaturschwankungen erträgt. Ebenso blasen wir zu Heizzwecken warme Luft ein, die nicht filtriert werden kann. So würden Viren – wohl vermehrt auch Grippeviren – unserer Atemluft ungehindert in der Kirche herumgeblasen, wenn sie nicht von der Schutzmaske aufgehalten werden. Weiterhin werden Schutzmasken zur Verfügung gestellt. Die Kirchenvorsteherschaft hofft auf Ihr Verständnis und dankt für Ihren verantwortungsvollen Umgang mit den Corona-Massnahmen, Ihrer und unser aller Gesundheit zuliebe. An der Kirchgemeindebudgetversammlung vom 15. November 2020 werden wir Ihnen unsere Schutzkonzepte erläutern und zur Diskussion stellen. wb


Schutzkonzepte Kirche und KiZe per 15.9.2020