Auf den Spuren des Nachfolgers – Exkursion nach Bremgarten zu Heinrich Bullingers Erben

Ev. Kirchgemeinde Sulgen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-sulgen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>38</div><div class='bid' style='display:none;'>561</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Am Samstag, 23. März, reisen wir mit Kleinbussen in den Aargau, um noch mehr
über Heinrich Bullinger zu erfahren. Im vergangenen Oktober hatte uns Professor
Peter Opitz ja schon einiges berichtet.
Nun wollen wir uns am Geburts- und ersten grossen Wirkungsort des Reformators ein Bild machen, der Zwingli in Zürich nachfolgte, die Reformation vertiefte und weltweite Bedeutung erlangte, was viele bei uns gar nicht wissen.
Geplant sind eine Stadtführung, ein Mittagessen in historischer Umgebung, ein Nachdenken über die Bedeutung von Bullinger heute und ein Treffen mit seinen Erben vor Ort. Die Kosten für Benzin, Stadtführung usw. werden umgelegt. Sein Essen zahlt jede/r selbst.

Weitere Informationen und Anmeldung bis 16. März bei:
Pfr. Uwe Buschmaas, Neueckstr. 11, 9214 Kradolf, 071 642 11 30

Exkursion nach Bremgarten

Vorname*
Name*
Adresse*
PLZ*
Ort*
Telefon*
E-Mail*
Bemerkung
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)